Was ist L-Carnitin genau?

Es ist von großer Bedeutung, sich erst einmal vor Augen zu führen, um was für eine Substanz es sich dabei genau handelt. L-Carnitin ist für den Körper kein essentieller Nährstoff. Dies bedeutet, dass es für das Überleben nicht entscheidend ist, ob dem Körper nun ausreichend L-Carnitin zugeführt wird. Auf der anderen Seite kann der Körper den Stoff auch in den Zellen der Leber und den Nieren selbst synthetisieren. Eine wichtige Rolle spielen die Bausteine Lysin und Methionin. Gleichzeitig kann die Produktion von L-Carnitin im Körper dadurch gefördert werden, dass ausreichend Vitamin B6, Niacin, Vitamin C und Eisen zugeführt werden. Dies liegt daran, dass auch diese Substanzen an der Produktion der Aminosäure beteiligt sind.

L-Carnitin in Lebensmitteln

Gleichzeitig ist L-Carnitin nicht nur in Supplementen, sondern auch in verschiedenen Lebensmitteln enthalten. Gerade das Fleisch spielt dabei eine wichtige Rolle, in dem die Aminosäure in der höchsten Konzentration enthalten ist. Je dunkler das Fleisch ist, desto mehr L-Carnitin ist in der Regel auch darin enthalten. Ein gutes Beispiel ist dafür das Rindfleisch, welches als einer der wichtigen Hauptlieferanten ist. Zugleich kann mit dem L-Carnitin Liquid ein sehr wichtiger Teil dazu beigetragen werden, dass der Körper die Möglichkeiten voll ausnutzen kann. Damit ist es möglich, die gesundheitsfördernde Wirkung voll für sich in Anspruch zu nehmen.

Weitere positive Effekte

Auf der anderen Seite wird L-Carnitin auch in anderen Bereichen immer wieder eingesetzt. So verschreiben Ärzte die Aminosäure bei bestimmten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, deren Symptome sich damit deutlich verbessern lassen. Andere positive Effekte bei Sportlern gehen dabei zu einem Teil auch auf individuelles Empfinden zurück. So sagen viele Sportler, dass sie nach der Einnahme von L-Carnitin mehr Luft bekommen, schneller schwitzen und das Training insgesamt leichter von der Hand geht. Wer intensiver trainiert, verbrennt am Ende auch dadurch mehr Fett. Die Supplementierung von L-Carnitin kann daher zugleich ein Weg sein, um effektivere Einheiten zu absolvieren